NoMa Forum zum Bildungshaus

Norderstedt steht vor einer aufregenden Entwicklung: Das neue Bildungshaus, ein zentraler Treffpunkt für Bildung, Kultur und Gemeinschaft, nimmt Gestalt an. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Norderstedt und dem Amt für Bildung und Kultur konnten erste Einblicke in die Planungen des umfangreichen Projekts gewonnen werden.

Das geplante Bildungshaus soll mehr als nur ein Bildungsort sein. Es wird eine „Bildungstreppe“ geben, die die verschiedenen Ebenen des Wissens symbolisch miteinander verbindet, ein Café zum Verweilen, hochwertige Aufenthaltsbereiche, einen Gaming-Bereich sowie Sport- und Veranstaltungsräumlichkeiten. Eine Dachterrasse bietet zusätzlichen Raum für Veranstaltungen und entspannte Pausen. Dieses Projekt, das als „dritter Ort“ konzipiert ist, zielt darauf ab, für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich zu sein und einen neuen sozialen Mittelpunkt in Norderstedt zu schaffen.

Die Initiative des Norderstedt Marketing e.V. zeigt, wie durch die Kooperation verschiedener Akteure positive Veränderungen in der Stadt vorangetrieben werden können. Wir sind stolz darauf, dieses wichtige Projekt durch unser Netzwerk bekannt zu machen und freuen uns darauf, gemeinsam Norderstedt weiter positiv zu gestalten.

Ein besonderer Dank gilt allen, die an der Planung und Diskussion dieses Projekts beteiligt waren, insbesondere Katrin Schmieder, Kai Evers, Dieter Powitz, Stephanie Rahmann, Jens Geinitz, Eeva Rantamo, Thomas Witte, Henning Schurbohm für ihre inspirierenden Beiträge und Anne Rumpel für di Moderation. Ebenso möchten wir allen Teilnehmenden des letzten Treffens danken, deren Engagement und Leidenschaft für Norderstedt unverzichtbar sind.

Gemeinsam bauen wir an einem Norderstedt, das durch Bildung, Kultur und gemeinschaftliches Miteinander bestärkt wird.

 
 

Was Teilnehmer:innen sagen

Sprechen Sie uns gern an.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?